Pressemitteilung vom 08.03.2007

Straßensperrung wegen Krötenwanderung

Kroetenwanderung

Wegen der einsetzenden Krötenwanderung ist ab heute während der Zeit von abends 19.00 Uhr bis früh 6.00 Uhr die Gemeindeverbindungsstrasse Wörnitzstein – Brachstadt für den gesamten Verkehr gesperrt. Gerade in diesem Bereich ist dort wie jedes Jahr ein besonders hohes Krötenaufkommen zu erwarten. Dies teilt der Bund Naturschutz nach Absprache mit dem Landratsamt Donau-Ries und der Stadt Donauwörth mit.

Der Bund Naturschutz bittet  die Autofahrer in den nächsten Wochen um besondere Rücksicht, da  es die Frösche, Molche und Kröten bei der Abwanderung zu oder von den Laichplätzen leider oft nicht schaffen, die zwischen Laichplatz und Lebensraum gelegene Strasse zu überqueren. Für die Autofahrer bedeutet dieses „Amphibienmassaker“ eine immer wiederkehrende Gefährdung durch schmierige und rutschige Fahrbahn, für die Amphibien auf längere Zeit das Auslöschen der gesamten Population.