Heide-Allianz Donau-Ries

Im Rahmen der Heide-Allianz setzen wir uns – zusammen mit dem Rieser Naturschutzverein, der Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried und dem Landkreis Donau-Ries – für den Erhalt der einzigartigen Trockenstandorte am Riesrand und auf der Monheimer Alb ein. Durch extensive Schafbeweidung entstanden, benötigen diese Flächen eine solche Beweidung auch für ihren Fortbestand. Die Heide-Allianz setzt sich deshalb für Verbesserungen für die Hüteschäfer, z. B. bei Triebwegen oder Pferchflächen, ein.

Auf extensiven Feuchtwiesen des Wörnitztals finden ebenfalls Pflegemaßnahmen statt. Sie dienen den Schäfern als wichtige Wanderkorridore und sind aufgrund des Vorkommens wertvoller Lebensraumtypen FFH-Gebiete.

Ein zukünftiger Schwerpunkt der Heide-Allianz werden ehemalige Abbaustellen im Landkreis sein. Durch deren Schutz und Entwicklung sollen wichtige Lebensräume für trockenheitsliebende Arten und Amphibien erhalten bleiben.

Nähere Informationen unter www.heide-allianz.de