Ortsgruppe Monheimer Alb

Hallo,

wir, die Aktiven, von der Ortsgruppe Monheim Alb haben einige Projekte in der näheren Umgebung von Monheim die wir langfristig betreuen.

Unser Schwerpunkt liegt auf der Pflege eines Teilstücks der Ussel, ein kleiner Bach, auf beiden Seiten von Itzing. Durch die vielfältige Landschaftsstruktur konnten wir oberhalb von Itzing mehrere Feucht- und Trocken-Biotope anlegen. Beobachten konnten wir dort einen Schwarzstorch, Blaukehlchen, Eisvögel und vieles mehr.


Da die Uferstreifen der Ussel durch die Landwirtschaft und den Biber in einem schlechten Zustand war, haben wir in den vergangenen Jahren sehr viele Bäume und Sträucher angepflanzt. 

Damit die Biber in Zukunft unsere Bäume in Ruhe lassen, haben sich zwei OG-Mitglieder einen sehr stabilen Biberschutz ausgedacht. So entstehen aus Beton und 

Maschendraht schwere Schutzvorrichtungen die hoffentlich lange halten.

An einem anderen Teilstück der Ussel haben noch einige Bachmuscheln überlebt.

In diesem Bereich hat die Bachmuschel „Vorfahrt!“ Deswegen wurden die Biberdämme auf diesem Teilstück entfernt, denn die Muscheln brauchen fließendes Wasser und Ablagerungen im Wasser sind nicht gut für Jungtiere.

Im oberen Bereich der Ussel sind einige Weiher die von einigen Wasservögeln angenommen wurden. Hier wurde ein Schwarzstorch gesehen. Mehrere Gänsefamilien, Graureiher und Wasserrallen fühlen sich hier auch wohl.

Des Weiteren betreuen wir einige Streuobstwiesen, mähen verschiedene Wiesen und betreuen einige kleine Feuchtbiotope in denen wir Gelbbauchunken beobachten konnten. Auch kümmern wir uns um Hecken im Umkreis und versuchen das bewusste Schneiden von Hecken zu fördern.

Gemeinsam arbeiten kann auch Spaß machen!

PS  Wir treffen uns immer am ersten Mittwoch im Monat um 19:00 zu einem Stammtisch in der Gaststätte „Zum Max“ in Ried. Gäste sind immer herzlich willkommen.